top of page

Die „Navigation im Unbewussten“ ist ein Konzept der Transpersonalen Psychologie das von Dr. Hans-Jürgen Klose während seiner Zeit im Vorstand der Transpersonalen Gesellschaft an einem Militärlehrstuhl in St.Petersburg entwickelt wurde. Die „Navigation im Unbewussten“ ermöglicht den Zugang zu Aspekten der Psyche, die bis tief ins

Körperliche greifen, und

ist daher in der Lage

bestimmte körperliche

Beschwerdebilder über

bloße Worte zu heilen.

        

Ken Wilber   

                                                                                               

Karlfried Graf Dürkheim 

Diese Erkenntnisse waren

dann die Grundlage für die

Errichtung des Lehrstuhls

für Regulationsmedizin an

der Universität Sofia durch Klose 2001.

2013 – 2017 wurden  die Ergebnisse der bisherigen Forschung durch Hans-Jürgen Klose in Form von zum Elektronentransfer geeigneten Clustern für den Bereich nutzbar gemacht, der über die Psyche allein nicht erreichbar ist.

Das äußere Orbital eines Cäsium-Atoms hat ein Magnetfeld in dem Elektronen hochfrequent schwingen. Die Frequenz dieses Systems ändert sich wenn man es in ein sonst nicht wahrnehmbares Feld das bis 80 cm über die Körperoberfläche eines Menschen hinaus erstreckt. Dieses Feld ändert sich, wenn sich die Stimmungslage des Probanden ändert. Diese Feldänderungen waren unser Wegweiser bei der Entwicklung der „Navigation im Unbewussten“.

Im Rahmen dieser Untersuchung stellten wir fest, dass 15 % der russischen Bevölkerung in der Lage waren, ganze beim Probanden aus dem Unterbewusstsein ins Bewusstsein tretende Sequenzen benennen zu können. Das erleichterte unsere Arbeit. Diese Sequenzen erscheinen als innere Dialoge wie sie jeder von sich kennt.

Es scheint eine „Sprache hinter der Sprache“ zu geben, denn ich brauchte sonst zur Verständigung am Lehrstuhl einen Dolmetscher, konnte aber jeden inneren Dialog eines Probanden verstehen. Dieser „Sinn“ für die inneren Dialoge eines anderen kann leicht geschult werden – Voraussetzung sind Einfühlungsvermögen und Konzentration.

 

Fragen hierzu richten Sie bitte an:

 

                        reception@powerlight-dubai.com

bottom of page